Garten-Gospel auf TED.com

Gärtnern macht Laune! Gemüse, Blumen und Kräuter anbauen lockt Kinder an ebenso wie Erwachsene. Raus gehen und die eigene, nächste Umgebung bepflanzen und abernten; (s)einen Teil beitragen zu Nachhaltigkeit, gesunder Ernährung, einem schöneren Stadtbild, mehr Zufriedenheit und und und...!

 

Auf Ted.com gibt es zwei sehr empfehlenswerte Talks, die sich diesem Thema widmen.

 

Stephen Ritz, ein Lehrer aus der Bronx, spricht darüber, wie er mit seinen Schülern im wahrsten Wortsinn für's Leben lernt. Er baut essbare Wände, plant grünflächen, bepflanzt Schulhöfe draußen und Klassenräume drinnen - und am Ende landet das geerntete Gemüse bei Hilfsbedürftigen und in der eigenen Schul-Cafeteria!

 

 

 

Ron Finely, Guerilla-Gärtner aus South Central LA, hat keine Lust mehr auf Fast Food Restaurants, Entfremdung von gesunder Nahrung, ungenutzte Brachen, steigende Zahlen bei Krankheiten, Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Sein Ansatz: der Gärtner ist der neue Gangster - mit der Schaufel als Waffe seiner Wahl. Gärtnern ist sexy und trifft die Menschen da, wo es am längsten vorhält und am meisten bewegt: im Herzen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Auch auf Facebook

Der GuilleaumeGarten

Das Hochbeet an der Guilleaumestraße wurde in der Vergangenheit von der Stadt gehegt, gepflegt und Jahr für Jahr neu bepflanzt. Leider ist dafür kein Geld mehr vorgesehen. Da sich einige Anwohner jedoch nicht damit abfinden wollen, dass diese großzügige Fläche zum reinen Hundeklo verkommt, wird jetzt selber Hand angelegt.

Wir wollen eine Blumenwiese, verschiedenste Pflanzen und Kräuter. Außerdem soll ein Teil der Fläche als Liegewiese erhalten bleiben.

Urbanes Grün in Köln